Im Rahmen des Netzwerkes "Demenzfreundlicher 23. Bezirk" als auch in Kooperation mit "Alzheimer-Austria" informieren ExpertInnen die Angehörigen und Betroffenen über das Tabuthema Demenzerkrankungen und bieten Ihnen Hilfestellungen an. Auch sollen sich bei diesem zwanglosen Heurigenbesuch Angehörige und Betroffene in einer entspannter und gemütlicher Atmosphäre austauschen. Einladung Heuriger

Mit diesem Aktionstag will das "Netzwerk demenzfreundlicher 3. Bezirk" einen Beitrag zur Enttabuisierung von Demenz leisten und die Gesellschaft für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sensibilisieren.

Jeder von uns verlegt einmal Schlüssel, jedem fällt gelegentlich ein Name nicht ein... denn ein gewisser Grad an Vergesslichkeit und mit zunehmendem Alter langsamer zu werden ist normal. Wann wir beginn sollten, genauer hinzusehen, erfahren Sie im Rahmen dieses Vortrags  in der VHS Simmering.

Wie können wir der Einzigartigkeit der Menschen mit Demenz begegnen? Einfühlsam und mit Humor verbal- und nonverbal zu kommunizieren hilft, eine Brücke in die Welt der Demenz zu bauen. In diesem Workshop können Sie Erfahrungen austauschen und erhalten wertvolle Tipps und kreative Ideen aus der Praxis.

Neben dem Krankheitsbild (Definition, Symptome, Formen, Verlauf und Therapie) widmet sich die VHS Liesing bei diesem Vortrag vor allem den Begegnungsmöglichkeiten mit Menschen mit Demenz: Wie reagiere ich, wenn mein/e Angehörige/r, zum Beispiel immer wieder nach Hause gehen will und die Wohnung ständig verlässt? Wenn immer wieder dieselben Fragen gestellt werden?

Im Rahmen der Initiative "Gut leben im 13. inklusive Demenz" findet am 20. Juni 2018 in Kooperation mit der "Vereinigung für Kunst und Kultur Hietzing" ein musikalischer Nachmittag statt. Fritzi Lücking am Klavier und Alexander Blechinger, Tenor, tragen bei Kaffee und Kuchen verschiedenste Operetten und Wienerlieder vor. Eine Anmeldung ist bis 13. Juni unter der Telefonnummer: ...Weiterlesen Wienerlieder und Operetten

Im Rahmen der Initiative "Gut leben im 13. inklusive Demenz" findet am 19. Juni 2018 ein geselliger Heurigen Nachmittag im Pensionistenklub Haus Föhrenhof  statt. Raini Kaiser unterhält Sie mit Wiener Liedern und erfrischenden Witzen unterhalten. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, denn es gibt Heurigenbrote und Weinspritzer. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Garten statt. ...Weiterlesen Heurigen-Nachmittag mit Raini Kaiser

Am 18. Juni 2018 findet im Rahmen der Intitivative "Gut leben im 13. inklusive Demenz" ein Offenes Singen für Jung & Alt statt. Auf dem Programm stehen bekannte Lieder rund um den Sommer, den Urlaub und das Wandern die gemeinsam gesungen werden. Das Duo Paradeis unterhält Sie mit humorvollen und nachdenklichen Liedern.

Am 13. Juni 2018 findet im Rahmen der Initiative "Gut leben im 13. inklusive Demenz" eine Spezialführung für Demenzerkrankte durch die Ausstellung "Kaiserin Elisabeth von Österreich - Die Lady Diana des 19. Jahrhunderts" statt. In der Wagenburg kann man das Leben Elisabeths anhand ihrer prächtigen Gewänder, Kutschen und Reitutensilien, sowie bisher noch nie gezeigter persönlicher Gebrauchsgegenstände nachvollziehen. ...Weiterlesen Immer wieder Sisi…

Die Referentin Monika Kripp ist Validationslehrerin und spricht im Rahmen dieser Veranstaltung darüber, wie man den Lebensabend positiv und selbst bestimmt gestalten kann und wie uns die verschiedenen Bilder vom Alter beeinflussen. Der Vortrag finden im Rahmen der Initiative "Gut leben im 13. inklusive Demenz" statt.