Das Stadtservice Wien bietet BürgerInnen im Rahmen von Grätzl-Touren ortsrelevante Auskünfte und ist Anlaufstelle für Fragen aller Art.

Bei den Service-Tagen erhalten die BewohnerInnen Informationen zu relevanten Themen in ihrer nächsten Umgebung, wie zum Beispiel Sauberkeit und Sicherheit. Auch bei Angelegenheiten des täglichen Lebens helfen die MitarbeiterInnen gerne weiter. Sollte eine Frage nicht beantwortet werden können, ist nach entsprechender Recherche ein Rückruf garantiert.

Die schnelle Reaktion, die rasche Behebung von Missständen vor Ort sowie der direkte Kontakt mit den BürgerInnen sind die zentralen Ziele der Grätzl-Touren.

Unbürokratische Hilfe
Auch die Entgegennahme von Problemen und Störfällen steht im Aufgabenbereich des Stadtservice Wien. Erfahrungsgemäß umfassen diese mehrere Dienststellen und Institutionen. Als koordinierende Stelle der Stadt Wien arbeitet die Gruppe Sofortmaßnahmen der Magistratsdirektion eng mit dem Stadtservice Wien zusammen, um die Angelegenheiten der Wienerinnen und Wiener rasch und unbürokratisch zu lösen.

© Stadtservice Wien

 

Die Pensionistenklubs der Stadt laden am 24. Mai 2018 zur SeniorInnen-Disco auf der MS Admiral Tegetthoff.
Mitten auf der Donau wird getanzt, gelacht, gefeiert. Die Fahrt geht von der Reichsbrücke in Wien nach Greifenstein und wieder zurück.
Verbringen Sie unterhaltsame Stunden mit einem schwungvollen Tanzprogramm und einem erlesenen Abendessen.
Abfahrt bei der Reichsbrücke, Boarding: 15:00 Uhr.

DISCO_FLYER_KWP

Das Stadtservice Wien bietet BürgerInnen im Rahmen von Grätzl-Touren ortsrelevante Auskünfte und ist Anlaufstelle für Fragen aller Art.

Bei den Service-Tagen erhalten die BewohnerInnen Informationen zu relevanten Themen in ihrer nächsten Umgebung, wie zum Beispiel Sauberkeit und Sicherheit. Auch bei Angelegenheiten des täglichen Lebens helfen die MitarbeiterInnen gerne weiter. Sollte eine Frage nicht beantwortet werden können, ist nach entsprechender Recherche ein Rückruf garantiert.

Die schnelle Reaktion, die rasche Behebung von Missständen vor Ort sowie der direkte Kontakt mit den BürgerInnen sind die zentralen Ziele der Grätzl-Touren.

Unbürokratische Hilfe
Auch die Entgegennahme von Problemen und Störfällen steht im Aufgabenbereich des Stadtservice Wien. Erfahrungsgemäß umfassen diese mehrere Dienststellen und Institutionen. Als koordinierende Stelle der Stadt Wien arbeitet die Gruppe Sofortmaßnahmen der Magistratsdirektion eng mit dem Stadtservice Wien zusammen, um die Angelegenheiten der Wienerinnen und Wiener rasch und unbürokratisch zu lösen.

© Stadtservice Wien

 

Mit der neuen Regierung ändert sich das gesellschaftliche Klima in Österreich. Ein derartiger grundsätzlicher Wechsel ist nicht nur bei uns zu beobachten, sondern in weiten Teilen Europas und der Welt. Der Rahmen, in dem man die Dinge sieht und bespricht, ist plötzlich ein anderer. Das hat Auswirkungen auf vielen Ebenen des beruflichen und privaten Alltags und löst Kontroversen aus.

Es stellt sich die zentrale Frage: Was passiert eigentlich mit uns?

Am 3. April 2018 zu Gast: Theodora Bauer eine österreichische Autorin und Antonio Fian ein österreichischer Schriftsteller, Essayist und Dramatiker.

theodora_bauer_c_paul_feuers_nger.jpg-web.100x0
Theodora Bauer
Antonio Fian
Antonio Fian 

 

 

 

Moderation:
Karl Baratta / Frederic Lion

 

Mit der neuen Regierung ändert sich das gesellschaftliche Klima in Österreich. Ein derartiger grundsätzlicher Wechsel ist nicht nur bei uns zu beobachten, sondern in weiten Teilen Europas und der Welt. Der Rahmen, in dem man die Dinge sieht und bespricht, ist plötzlich ein anderer. Das hat Auswirkungen auf vielen Ebenen des beruflichen und privaten Alltags und löst Kontroversen aus.

Es stellt sich die zentrale Frage: Was passiert eigentlich mit uns?

Am 20. März 2018 zu Gast: Doron Rabinovici ein israelisch österreichischer Schriftsteller und Historiker, der seit 1964 in Wien lebt.

doron_rabinovici_c_ffm_2010.jpg-web.100x0

Moderation:
Karl Baratta / Frederic Lion

 

Das Stadtservice Wien bietet BürgerInnen im Rahmen von Grätzl-Touren ortsrelevante Auskünfte und ist Anlaufstelle für Fragen aller Art.

Bei den Service-Tagen erhalten die BewohnerInnen Informationen zu relevanten Themen in ihrer nächsten Umgebung, wie zum Beispiel Sauberkeit und Sicherheit. Auch bei Angelegenheiten des täglichen Lebens helfen die MitarbeiterInnen gerne weiter. Sollte eine Frage nicht beantwortet werden können, ist nach entsprechender Recherche ein Rückruf garantiert.

Die schnelle Reaktion, die rasche Behebung von Missständen vor Ort sowie der direkte Kontakt mit den BürgerInnen sind die zentralen Ziele der Grätzl-Touren.

Unbürokratische Hilfe
Auch die Entgegennahme von Problemen und Störfällen steht im Aufgabenbereich des Stadtservice Wien. Erfahrungsgemäß umfassen diese mehrere Dienststellen und Institutionen. Als koordinierende Stelle der Stadt Wien arbeitet die Gruppe Sofortmaßnahmen der Magistratsdirektion eng mit dem Stadtservice Wien zusammen, um die Angelegenheiten der Wienerinnen und Wiener rasch und unbürokratisch zu lösen.

© Stadtservice Wien

 

Das Stadtservice Wien bietet BürgerInnen im Rahmen von Grätzl-Touren ortsrelevante Auskünfte und ist Anlaufstelle für Fragen aller Art.

Bei den Service-Tagen erhalten die BewohnerInnen Informationen zu relevanten Themen in ihrer nächsten Umgebung, wie zum Beispiel Sauberkeit und Sicherheit. Auch bei Angelegenheiten des täglichen Lebens helfen die MitarbeiterInnen gerne weiter. Sollte eine Frage nicht beantwortet werden können, ist nach entsprechender Recherche ein Rückruf garantiert.

Die schnelle Reaktion, die rasche Behebung von Missständen vor Ort sowie der direkte Kontakt mit den BürgerInnen sind die zentralen Ziele der Grätzl-Touren.

Unbürokratische Hilfe
Auch die Entgegennahme von Problemen und Störfällen steht im Aufgabenbereich des Stadtservice Wien. Erfahrungsgemäß umfassen diese mehrere Dienststellen und Institutionen. Als koordinierende Stelle der Stadt Wien arbeitet die Gruppe Sofortmaßnahmen der Magistratsdirektion eng mit dem Stadtservice Wien zusammen, um die Angelegenheiten der Wienerinnen und Wiener rasch und unbürokratisch zu lösen.

© Stadtservice Wien

 

Stöbern für einen guten Zweck
Zu sehr günstigen Preisen können Sie hier eine Vielfalt an Büchern, Kleidung, Haushaltswaren, Spielsachen u.v.m erstehen.

Vielleicht finden Sie für sich selbst oder Ihre Lieben etwas ganz Besonderes.
Der Erlös kommt sozialen Aktivitäten des Nachbarschaftszentrum 2 zu Gute.